Klavierabend Düsseldorf – Klassische Soiree auf der KÖ


Klassische Soireen auf der KÖ - Düsseldorf - MERYEM NATALIE AKDENIZLI

Gesprächskonzert am Sonntag, 30. Oktober 2011, 17.30 Uhr im im InterContinental Düsseldorf

Neue Reihe von „Klassische Soireen auf der Kö“ im InterContinental startet mit Gesprächskonzert

von Carsten Dürer, Pianonew´s

Der Flügel ist gestimmt, die Pianisten sind eingeladen … Am 30. Oktober startet die Anton Rubinstein Internationale Akademie mit Sitz in Düsseldorf mit einer weiteren Reihe der „Klassischen Soireen auf der Kö“ im renommierten InterContinental in Düsseldorf.

Schon in den vergangenen Saisons konnte man in dieser Reihe junge Pianistinnen und Pianisten erleben, die Entdeckungen für das Publikum bedeuteten. Die Pianistin Meryem Natalie Akdenizli wird am 30. Oktober solch eine Entdeckung für das Düsseldorfer Publikum darstellen. Akdenizli entführt ihre Zuhörer mit ihrem Programm auf eine unvergessliche Reise durch die Musikepochen. Beginnend im Barock, eröffnet sie das Konzert in der ihr eigenen charmanten Erzählweise und gibt Einblicke in die Musikgeschichte, bevor sie die zur Präsentation der Chromatischen Fantasie in d-Moll BWV 903 von Johann Sebastian Bach ansetzt. Daran schließt sich Beethovens Sonate op. 57 in f- Moll (Appassionata) an, mit der Beethoven einen Gipfelpunkt der Sonatenform erreichte. Dann führt die Reise in die Epoche des Impressionismus. Meryem Natalie Akdenizli spielt eine Auswahl der Préludes von Claude Debussy, die eine Vielfalt von musikalischen Gedanken und Klangmitteln enthalten. Mit kleinen Geschichten und zum Schmunzeln auffordernden Anekdoten gewürzt, geht die Reise ihrem Ende entgegen. Den fulminanten, krönenden Abschluss bildet Liszts leidenschaftlichen „Étude d’exécution transcendante“ Nr. 10 f-Moll.

Mit diesem Gesprächskonzerten will Akdenizli zur Auseinandersetzung mit der klassischen Musik anregen und eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der heutigen Zeit schlagen.

Meryem Natalie Akdenizli debütierte schon im Alter von 15 Jahren in der Liederhalle Stuttgart und gibt heute jährlich weltweit über 40 Konzerte. Nach ihrem Diplom an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei G. Amiras (Schüler des legendären Heinrich Neuhaus) und 2010 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Matti Raekallio, erweitert die Pianistin heute ihr Können in der Solistenklasse bei G. Mishory an der Musikhochschule Freiburg und bei der Pianistin Livia Rev in Paris.

KLASSISCHE  SOIRÉE AUF DER KÖ

Sonntag, 30. Oktober 2011, 17.30  Uhr

MERYEM NATALIE AKDENIZLI

Klavierabend

Johann Sebastian Bach – Chromatische Fantasie, d- Moll BWV 903

Ludwig van Beethoven – Sonate No. 23 f-moll op. 57, „Appassionata“

  • Allegro assai
  • Andante con moto
  • Allegro ma non troppo

Claude Debussy – Zwei Preludes

  • La fille aux cheveux de lin
  • Feux d’artifice

Franz Liszt – Étude d’Exécution Transcendante f-moll

Gesprächskonzert der Pianistin Meryem Natalie Akdenizli in Düsseldorf

Dieser Beitrag wurde unter Konzertankündigungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.