Pianistin Meryem Akdenizli führt durch die Musikepochen

KONZERTANKÜNDIGUNG

Haus Hammerstein lädt ein zum Klavierabend

Am Sonntag, den 27.03.2011 entführt Meryem Akdenizli ab 19.00 Uhr die Zuhörer in Haus Hammerstein mit ihrem Programm auf eine unvergessliche Reise durch die Musikepochen. Tickets inklusive 3-Gänge Buffet sind für 26,00 Euro erhältlich unter Tel.: 021 92 / 91 61 81. Weitere Informationen unter www.haus-hammerstein.de

Beginnend im Barock, eröffnet Meryem Akdenizli das Konzert in der ihr eigenen charmanten Erzählweise und gibt zunächst Einblicke in die Musikgeschichte bevor sie zur Präsentation Präludium E-Dur BWV 937 von Johann Sebastian Bach ansetzt. Daran schließt sich Beethovens Sonate op. 57 in f- Moll (Appassionata) mit der Beethoven den Gipfelpunkt pianistischer Entfaltung erreicht bevor Meryem Natalie Akdenizli in der Epoche Romantik mit der höchst leidenschaftlichen Etude d’Exécution Transcendante: Nr. 10 f- Moll einen wahren Sturm entfacht.

Nach der Pause führt die Reise in die Epoche des Impressionismus. Hier fühlt sich Meryem Natalie Akdenizli musikalisch und erzählerisch in die Auswahl der Preludes von C. Debussy ein, die eine ungeheure Vielfalt von musikalischen Gedanken und Klangmitteln enthalten. Mit kleinen Geschichten und zum Schmunzeln auffordernden Anekdoten gewürzt, geht die Reise ihrem Ende entgegen. Den fulminanten, krönenden Abschluss bildet Liszts Ballade Nr.2 in h-Moll mit der die Pianistin nochmals ein wahres virtuoses Feuerwerk entfacht.

Klassische Konzert Pianistin Akdenizli

Quelle: Lebenshilfe NRW

Dieser Beitrag wurde unter Konzertankündigungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.